50 Jahre im Dienst der Schönheit

Die beauty alliance blickt zurück auf 50 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit und ist heute mit 290 Einzelhändlern an über 1.100 Standorten die größte Kooperation inhabergeführter Parfümerien in Deutschland.

aldro, parma und InterCos: Drei gute Ideen zur richtigen Zeit

Die Wurzeln der beauty alliance gehen zurück bis in die 1960er-Jahre. Wachsender Wettbewerbsdruck bringt eine Gruppe von Drogisten im schleswig-holsteinischen Rendsburg auf die Idee, ihre Kräfte zu bündeln. 1967 entsteht die "Arbeitsgemeinschaft leistungsstarker Drogerien", kurz: "aldro", später umbenannt in "Aurel". Kurze Zeit später wird in Arnsberg die "parma Parfümerie Markterschließungs-Gesellschaft" gegründet. Mitte der 1970er-Jahre kommt der "Kosmetikkreis Stuttgart", später als "InterCos" bekannt, hinzu.

Die Idee geht auf und hat bis heute Erfolg: Bessere Einkaufskonditionen, günstige Werbemittel und der wertvolle Erfahrungsaustausch stärken dauerhaft die Marktstellung jedes Einzelnen.

Gemeinsam stark für die Zukunft

Mit zunehmender Komplexität des Marktes entwickeln die Händler-Gemeinschaften ihre Leistungsspektren im Laufe der Jahre kontinuierlich weiter. Um neue Synergieeffekte zu schaffen, schließen sich die Gruppen parma und Aurel 1999 zu einer noch stärkeren Kooperation zusammen.

Im Jahr 2005 bündeln die InterCos und parma-Aurel unter dem Namen "beauty alliance Deutschland" schließlich ihre Kräfte – so entsteht die größte Parfümerie-Kooperation Deutschlands.